Fashion

Meine Top 5 Uhrfavoriten

25. März 2016

Mein Uhrfavoriten außer der Daniel Wellington, denn diese sieht man soweit das Auge reicht. Versteht mich nicht falsch, ich liebe diese Uhr abgöttisch, aber irgendwie hat sie ihren Reiz verloren nachdem sie nun jeder hat. Und jetzt? Jetzt bin ich auf der Suche nach etwas Neuem das nicht schon jeder kennt.

Rosefield:

Auf diese Marke bin ich tatsächlich wegen ihrer unglaublich schönen Schrift im Logo aufmerksam geworden – ebenso schlicht wie elegant. Und genau so sind auch die Armbanduhren. Für meinen persönlichen Favoriten schwanke ich noch zwischen der Kollektion Bowery und The Mercer.

CLUSE:

Kennt ihr vielleicht schon; vorstellen möchte ich CLUSE trotzdem. Soweit ich mich erinnern kann, ist mir diese Uhr das erste Mal auf Instagram aufgefallen. Für welche ich mich entscheiden würde? Entweder diese hier oder diese.

The Horse:

Liebe auf den ersten Blick! Wirklich! Auf Pinterest entdeckt und sofort die gesamte Kollektion durchgesehen. The Horse, ein Label, das ich bis zu dem Zeitpunkt überhaupt noch nie gehört hatte. Meine drei Favoriten: Einszwei und drei.

Larsson & Jennings:

Ebenfalls eine Marke, die ich nicht kannte und worauf ich durch Zufall bei meiner Suche nach Uhren auf Instagram kam. Mein Lieblingsstück hier wäre diese Uhr in, natürlich, Rosegold.

Kate Spade:

Weniger schlicht, dafür sind die Armbanduhren einfach süß und wunderschön. Das Label kenn ich bereits von meiner Kette, die ich wirklich ausnahmslos jeden Tag trage. Einerseits weil ich sie wunderschön finde und andererseits weil sie mir viel bedeutet. Für alle die sie nicht kennen – auf der einen Seite befindet sich ein K (für meinen Namen) und auf der anderen Seite steht „One in a million“. Mein Liebling unter den Uhren wäre auf alle Fälle dieses Stück, obwohl ich wirklich fast alle unglaublich süß finde.

bildschirmfoto-2016-03-24-um-19-20-55

Von links: Rosefield, The Horse, Larsson & Jennings, Cluse, Kate Spade

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*